Die Schweiz im November – Im Ländle – 24.11.2020

Zum ersten Mal in unserem Leben besuchten Bettina und ich heute das Ländle, also das Fürstentum Lichtenstein. Lichtenstein ist flächenmässig das sechstkleinste Land unserer Erde, das kleinste Land ist übrigens der Vatikan. Das Ländle hat rund 38’000 Einwohner und ist seit 1806 ein unabhängiger Staat.

Lichtenstein, in der Mitte das Schloss, der Sitz des Fürstenhauses, rechts der Rhein, die Grenze zur Schweiz
(Panorama aus mehreren Aufnahmen unserer Foto-Drohne)

Wir überquerten heute also den Rhein Richtung Osten und besuchten als erstes den Fabrikladen vom Fleischproduzenten «Malbuner». Das Lädeli ist sehr klein, die Preise allerdings auch. Nach rund 15 Minuten sind wir wieder draussen und fahren durch die Hauptstadt Vaduz und wieder an den Rhein. Entlang diesem hier schon recht breiten Strom toben wir uns etwas aus und joggten beide über eine Stunde. Es ist schön eben, fast wie im Seeland und dazu scheint noch die Sonne, was will man das noch mehr.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.