Die Schweiz im November – Sonogno – 18.11.2020

Sonogno, wo wir im Moment stehen, ist die hinterste Gemeinde im Verzascatal und liegt auf ca 900 m. Wir stehen mit wenigen anderen Campern auf einem grossen Parkplatz. Hier muss während der Saison sehr viel los sein, wenn man die Anzahl Parkplätze als Indikator nimmt. Das Dorf liegt am Zusammenfluss der Verzasca mit dem Fluss aus dem Redortatal, ist aber von sehr hohen, steilen Bergen umgeben. Sonnenschein gibt es hier nur von ca. 9 – 13 Uhr, und noch geht es gut einen Monat bis zum kürzesten Tag.

Sonogno mit Blick Richtung Redortatal

Heute nutzen wir die Sonnenstunden bei einem makellos blauen Himmel für einen Spaziergang der Verzasca entlang, gefolgt von einer Joggingrunde. Später gab es ein Teigwarengratin aus unserem Backofen. Alles gut bei uns.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.