Die Schweiz im November – Tentakel-Kran – 16.11.2020

Das heutige Motiv für das Bild des Tages entdeckten wir bei der Autobahnausfahrt Bellinzona-Nord. Wir trauten zuerst unseren Augen nicht, als wir den Kran mit drei Armen entdeckten, tentakelgleich.

Ein Kran mit drei Ausleger, hinter dem Bahnhof von Castione-Arbedo

Der Kran scheint immer noch im Aufbau zu sein, jedenfalls sind keine Seile und Haken sichtbar. Möglicherweise ein neuartiges Verladeterminal…?

Nein, kein Verladeterminal. Wie ich im Internet entdeckt habe, entsteht hier der Prototyp eines revolutionären Energiespeichers von der Firma Energy-Vault, einem Startup aus dem Kanton Tessin. Mit diesem Tentakel-Kran werden Betonklötze zu einem bis zu 60 Meter hohen Turm auf- und abgebaut. Die ganze Anlage ist ein Speicher für elektrische Energie, also wie eine Batterie oder ein Stausee und funktioniert folgendermassen:

Mit externer erneuerbarer Energie werden die 35 Tonnen schweren Betonelemete mit dem Kran aufeinander gehoben. Das ist sozusagen das Einfüllen von Energie, also das Laden der Batterie. Zum Abrufen von Energie werden diese Elemente wieder mit dem Kran runtergelassen und dabei wird der Elektromotor des Krans als Generator benutzt und es wird wieder Energie erzeugt, wie beim Bremsen von einem eAuto oder bei einer Lokomotive, die einen Pass runterfährt.

Dieser Batterieturm soll, wenn alles korrekt eingestellt ist, einen Wirkungsgrad von 80% erreichen; ziemlich revolutionär finde ich!

Details dazu findet man in diesem Beitrag: https://www.swissinfo.ch/ger/tessiner-startup-energy-vault_revolutionaere-methode-zur-speicherung-erneuerbarer-energie/45396114

Von Bellinzona aus fuhren wir weiter via Locarno in das Verzasca-Tal, wo wir nun ganz zu hinterst auf einem Stellplatz in Sonogno stehen. Wir sind gespannt, wieviel Sonnenstrahlen morgen den Weg in dieses schmale Tal finden werden, resp. auf unsere Solarpanels. Der Wetterbericht ist auf jeden Fall sehr gut.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.