Tour de Ski – 100km

Heute Nachmittag haben Bettina und ich unser Skating-Wochenziel erreicht, sie hat ihren 90igsten und ich meinen 100sten Kilometer zurückgelegt.

sehr zufrieden, in einer Woche 100km auf den Langlaufskieren zurückgelegt
einmal mehr super Bedingungen

Heute Abend sind wir auch entsprechend müde und werden sicher gut schlafen.

Neben unserem Stellplatz beim Pfadizentrum Kandersteg verläuft direkt die Bahnlinie, kaum 50m Luftentfernung. Trotzdem haben uns die Züge bis jetzt nicht vom Schlaf abgehalten. Es verkehren vorallem Autozüge und diese fahren hier noch recht langsam, machen deshalb nur wenig Lärm.

einer der vielen Autozüge, die direkt neben unserem Stellplatz vorbei fahren

Der Lötschbergtunnel ist 14.6km lang und wurde 1913 eröffnet, er verbindet das Berner Oberland / Kandertal mit dem Wallis. Während den siebenjährigen Bauarbeiten arbeiteten zeitweise über 1700 Personen an diesem Werk. Während zwei grossen Unglücken kamen 51 Menschen ums Leben. Einmal verschüttete eine Lawine die Unterkunft wobei 25 Menschen starben und einmal verloren 26 Menschen das Leben, als nach einer Sprengung Sand-, Kies- und Schlammmassen in den Tunnel eindrangen. Diese Stück würde später zugemauert, mit 25 der 26 Leichen darin. Der Tunnel umfährt dieses instabile Gebiet nun weiträumig und ist deshalb 807m länger als ursprünglich geplant.

Der Autozug nimmt Fahrzeuge mit einer Höhe bis zu 3.55m mit, unser Jupi / Bimobil EX366 hätte also problemlos Platz. Die Fahrt durch den Tunnel im Autozug dauert 15 Minuten und man spart dabei auf der Strecke Bern – Brig über 100km.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.