Tour de Ski – Abfahrt

Als wir heute Morgen zum Fenster raus schauten, staunten wir nicht schlecht: Eine Person lief neben Jupi durch und versank dabei fast bis zu den Knien im Neuschnee. Fiel diese Nacht so viel von der weissen Pracht?

Ich schnürte meine Schuhe und ging auch raus. Da es während der Nacht auch ziemlich gewindet hatte, wurde der Schnee aber unregelmässig verteilt und je nach dem lagen mal 15cm oder dann 45cm Neuschnee.
Nach dem Frühstück machten wir Jupi bereit zur Abfahrt ins Tal.

was man hier nicht so gut sieht, ist dass es auf dem Parkplatz doch ziemlich rauf geht; doch mit dem 4×4 war der Neuschnee auch ohne Ketten problemlos zu meistern

Die Hauptstrasse über den Col des Mosses war geräumt, doch links und rechts der Fahrbahn gab es schon rechte Schneemaden. Es schneite nach wie vor, tiefster Winter. Unsere Winterpneus hielten perfekt, keine Probleme für Jupi während der Abfahrt Richtung Bulle.

geräumte Passstrasse über den Col des Mosses
viel Schnee
kaum Verkehr

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.