Tour de Ski – Schönheiten des Winters und Wasserprobleme

Am Montagmorgen war mit -16°C der bis jetzt kälteste Tag unserer Tour de Ski 2021. In der Nacht muss auch eine gewisse Luftfeuchtigkeit geherrscht haben, denn an den Pflanzen und Bäumen haben sich überall Eiskristalle gebildet, die Landschaft sieht wie im Märchen aus, selbst Jupi hat einige Kristalle erhalten.

Beim Zähneputzen nach dem Frühstück stellen wir verwundert fest, dass kein kaltes Wasser mehr fliesst, die Wasserpumpe macht keinen Wank. Komisch. Drehen wir den Mischer auf warm, fliesst das Wasser normal, die Pumpe läuft. Wir überprüfen die Wasserleitungen, die im geheizten Doppelboden verlaufen. Die warme Warmwasserleitung liegt immer direkt neben der Kaltwasserleitung und kann diese wärmen, eigentlich perfekt. Der Wassertank liegt auch im geheizten Bereich, wir sehen keinen Fehler, alles fühlt sich warm und trocken an. Wir vermuten ein Problem mit dem Mischer in der Küche. Gerade als wir das Kaltwasser in der Dusche testen wollen, fliesst es in der Küche wieder. Ursache des Unterbruchs nach wie vor unbekannt.

Wo das Wasser nach wie vor viel zu gut läuft, das ist aus unserer Fantastic-Vent – Dachluke. Heute habe ich einmal den inneren Rahmen abgeschraubt. Dabei ist mir aufgefallen, dass der äussere Teil des Rahmens, also der Teil, der auf dem Dach ist, auf der Innenseite völlig vereist ist und jetzt langsam auftaut und so das Tropfen verstärkt. Diesen Teil sollten wir also auch noch mit Armaflex isolieren, wie wir es schon mit der Haube gemacht haben.

Da uns gestern die Nachtaufnahmen so gut gefallen haben, gehen wir heute Abend wieder auf Wanderschaft und versuchen es erneut. Gestern Sonntag waren wir am Ende der blauen Stunde unterwegs, jetzt als es schon ganz dunkel ist. Eine Aufnahme gelingt:

Nachtpanorama aus drei Aufnahmen (übereinander) mit 14mm Brennweite und je 60sec Belichtungszeit bei Blende 4

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.