Trübes Wetter

Eigentlich wollten wir wieder eine grössere Velotour unternehmen, unser Ziel war der Canal de la Robine. Doch schon auf halbem Weg sahen wir, dass es voraus regnet. So kürzten wir unsere Tour ab und fuhren nach Gruissan-Plage, wo wir vor über einem Monat auf dem Stellplatz am Meer waren. Jetzt ist auch dieser Stellplatz total leer, weil geschlossen wegen Corona-Lockdown. Einmal mehr mussten wir uns sagen, was wir für ein Glück hatten, dass wir vor 5 Wochen hier in Saint-Pierre-la-Mer diesen Stellplatz für unseren Jupi gefunden hatten, der uns auch über die Lockdown-Zeit beherbergt, denn alle andern Stellplätze hier in der Umgebung sind geschlossen. Camper sieht man zwar immer wieder, doch die stehen halt nun wild an den Strassenrändern und das Entsorgen von Grauwasser etc wird auch nicht einfacher.

Zu unserer Überraschung war auch der Strand in Gruissan-Plage menschenleer, ganz im Gegensatz zu uns in Saint-Pierre-la-Mer, wo es immer Leute hat.

menschenleerer Strand in Gruissan-Plage

So wurde unsere Velotour nur halb so lang, wie ursprünglich geplant. Dafür hatten wir nun viel Zeit für ein gutes Z’Nacht und bereiteten uns eine feine Pizza-Jupi zu, neu mit Roquefort-Käse statt Mozarella. Mmmmhhhhhhhhhhhhhh.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.